Unser Sonntagskuchen // Carrot cake

1 Apr 2017

Weil ich es mag sonntags barfuss in der Küche zu stehen. Weil ich meine, dass Backen für liebe, nahe Menschen auch eine Art der Liebe, Zuwendung und liebevoller Geste ist.

 

Weil es sich gut anfühlt Dinge selbst zu tun. Sich die Zeit dafür zu nehmen um dann einfach mal den Alltag zu feiern. Und weil dieses Feiern im Alltäglichen auch zu einer schönen Gewohnheit werden kann, freue ich mich mit euch hin und wieder meinen Sonntagskuchen zu teilen.

 

 
Zutaten -
Kuchenteig

500 g Karotten

285 ml Pflanzenöl

220 g weisser Zucker

180 g brauner Zucker

6 Eier

420 Mehl

2 TL Natron

1 TL Backpulver

1 TL Salz

1 EL Zimt

1/2 TL Muskat

1 Prise gemahlene Nelken

70 g Walnüsse

 

Frosting

250 g Butter

500 g Puderzucker

2 Tl geriebene Zitronenschale

2 TL Zitronensaft

400 Frischkäse

 

Zubereitung

1. Karotten schälen und fein raspeln

2. Öl mit Zucker mischen

3. Mehl mit Natron, Backpulver und Gewürzen vermengen

4. Walnüsse fein hacken

5. Karotten dazu geben

6. Teig in je 3 Portionen verteilen und in einer Springform 25 Minuten bei 180°C Umluft backen, so dass es nachher 3 einzelne Tortenböden gibt.

7. Frosting zubereiten; Butter und Puderzucker crémig zusammen mischen, Zitronensaft- und    Schale mischen, Frischkäse dazurühren

8. 1/3 des Frostings auf einem Tortenboden verteilen, 2. Tortenboden drauf, wieder mit Frsoting bestreichen, letzter Tortenboden darauf, mit Frosting anbschliessen und die Torte rundherum mit restlichem Frosting bestreichen.

 

Es empfiehlt sich das Frosting vor dem Bestreichen vorher schön gekühlt zu haben. 

 

 

Dieser Torte ist eine echte Wucht. In jeglicher Hinsicht. Und ich finde; ja man darf ihn auch für einen kleinen Kreis backen. Denn morgen freut man sich noch genau so über ein Tortenstück wie heute. Und sonst geht die liebe Geste des Backens eben an Arbeitskollegen, Nachbarn etc. weiter. Bis sich der Kreis wieder schliesst. Und das ist eigentlich ganz schön. Ein ganz schönes Teilen.

 

 

 

 

 

 
 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Über neanoa

"Nea" steht für "neu" und "Noa" für "bewegend" wie auch "ruhend". Etwas Neues, das (Mama)-herzen berührt, sie bewegt und ans Wesentliche erinnern lässt. Hier soll der Sinn in all seiner Tiefe & das Sein in all seinem Schönen gleichermassen Platz zum Wachsen und inspirieren haben. Schlicht, ehrlich und dem Leben ganz nah.  

Please reload

NEANOA'S TOP POSTS
 

#neanoa.com

Please reload

Please reload